Unser Angebot

Was wir machen...

Das Reiten

Grundsätzlich mache ich mit den Kindern gemeinsam die Ponys fertig. Ich zeige ihnen wie man putzt, sattelt und trenst. Je nach Wetterlage reiten wir entweder auf dem Platz oder auch im Gelände. Im Anschluss versorgen wir die Ponys gemeinsam. Bei schlechtem Wetter mache ich mit den Kindern Theorieunterricht, Futterkunde, Sattelpflege und Theorie am Pony. Bodenarbeit gehört genauso zum reiten und kann auch mal Inhalt einer Reitstunde sein.

Die Sicherheit

Da Kinder mit einem Lebewesen gemeinsam ein Hobby pflegen möchten, geht mir die Sicherheit vor. Sie benötigen einen Reithelm und festes knöchelhohes Schuhwerk. Kindergartenkinder sind zu begleiten. Aus Sicherheitsgründen behalte ich mir vor, dass ein Pony von zwei Kindern geteilt werden kann.
Gerne können die Kinder für ihre Lieblinge Möhren. Äpfel oder hartes Brot mitbringen. Nach dem Reiten können sie es ihnen gerne geben.

Angeboten werden

  • Kinderreitunterricht
  • Ferienspaßprogramme in den Ferien
  • Lehrgänge bei Bedarf
  • Reitbeteiligungen
  • Besuchsmöglichkeiten für Behinderte
  • Reiten im Gelände, schon mit den Kleinsten
  • Reiten ab 3 Jahren
  • Teilnahme an der Pferdesegnung
  • Kindergeburtstage
  • Bodenarbeit mit den Ponys

Lernen und Lebensbedienungen

Das Wohl der Pferde steht ganz weit oben und die Kinder lernen die Ponys mit der Zeit zu verstehen. Wir reiten sehr sanft und das Gefühl zum Tier wird gefördert.
Jedes Kind ist anders mit seinen Fähigkeiten und der Geschwindigkeit zu lernen, dieses wird absolut berücksichtigt und jeder hat auch andere Ziele, manche Kinder möchten einfach nur Spaß haben. Die Kinder lernen mit der Zeit alles rund um das Pony kennen.

Die Ponys leben im Offenstall, d. h. sie können selber bestimmen, ob sie draußen oder drinnen stehen möchten, im Sommer kommen sie rassebedingt nur 3-4 Stunden auf die Koppel, die großen Ponys kommen im Sommer ganztägig auf die Koppel und nachts stehen sie in den Paddock. Im Winter stehen die großen Ponys nachts im Stall und tagsüber auf dem Paddock.

Organisatorisches & Kosten

Es finden keine Vor oder Nachholstunden statt. Bei Krankheit, die länger als drei Wochen andauern, können die Zahlungen dann gestoppt werden. In den Oster,-Herbst,-und Weihnachtsferien findet das Reiten in der 2. Woche statt. In den Sommerferien findet das Reiten in den letzten drei Wochen statt.

Der Vertrag kann zwei Wochen vorher zum Monatsende gekündigt werden.

Das Reiten kostet 45 Euro im Monat für 1x wöchentlich reiten. Der Betrag ist im voraus bis zum 5. Werktag eines jeden Monats zu überweisen oder mir bar zu geben.